Nick & Mik’s Top 10 der gelernten Lektionen: #1 Der richtige Reifendruck bringt dich vorwärts

1. Richtiger Reifendruck bringt dich vorwärts
Lernen den richtige Reifendruck zu verwenden hat sich als meine wertvollste Lektion erwiesen. Meiner Meinung nach ist dies der wichtigste Tipp von allen. Wenn man den Unterschied zwischen dem richtigen und dem falschen Reifendruck kennt, wenn man abseits der Strasse unterwegs ist, wirst du schnell feststellen, ob du vorwärts kommst, oder du von deinem Track gestoppt wirst. Wir haben unzählige Bilder und Videos online von Leuten gesehen, die sich wegen falschen Reifendrucks eingegraben haben oder steckengeblieben sind. Immer wenn ich abseits der Straße fahre, wie zum Beispiel am Strand, dann lasse ich den Reifendruck auf rund 1.5 bar ab. Je niedriger der Druck, desto größer die Auflagefläche der reifen im Sand, Schlamm, etc. Wenn du mit niedrigem Druck unterwegs bist solltest du auch die Geschwindigkeit auf den gleichen Prozentsatz senken, dh wenn du 50% deines  Reifendrucks abgesenkt hast, dann solltest du am besten auch deine Geschwindigkeit um mind. 50% senken; Das letzte, was du willst, ist dir einen Platten im Sand einzufangen!

Grüsse Nick & Mik